Junger Mann beim Zahnarzt

News

26. August 2019
10 Tipps für ein strahlendes Lächeln

Ein perfektes Lächeln mit gesunden Zahnreihen gehört für die meisten Menschen zu einem gepflegten Erscheinungsbild – ebenso wie ein gut sitzendes Kleidungsstück oder ein hochwertiges Paar Schuhe. Ob beim Vorstellungsgespräch, auf einer Party oder bei einem Date: Unser Lächeln sagt viel darüber aus, wer wir sind. Auch, wenn der Zahnschmelz zu den härtesten Substanzen im menschlichen Körper gehört, brauchen unsere Zähne gute Pflege. Wir geben Ihnen in diesem Artikel einige nützliche Praxistipps, wie Sie mit Ihrem perfekten Lächeln überzeugen.

1.) Ernährung und Fitness

Was wir zu uns nehmen beeinflusst unsere Mundgesundheit maßgeblich. Softdrinks, zuckerhaltigeLebensmittel greifen den Zahnschmelz an. Stärkehaltige Snacks kleben oft an den Zähnen und werden von Bakterien im Mund zu zahnschädigenden Säuren umgewandelt. Frische Lebensmittel wie Obst und frisches Gemüse sowie Vollkornprodukte tragen zu einer gesunden Mundflora bei. Ist gerade keine Zahnbürste zur Hand, hilft nach dem Essen oft auch ein zuckerfreier Kaugummi.

Auch ausreichender Bewegung kommt eine große Bedeutung zu. Wer oft Sport treibt, ernährt sich in der Regel auch gesundheitsbewusst. Dies kommt Ihrer Zahngesundheit zugute.

2.) Bleaching und Zahnaufhellung

Sind Sie mit Ihrer Zahnfarbe nicht zufrieden und hätten gerne weißere Zähne? Fragen Sie doch beiIhrem Zahnarzt nach. Auch in der Praxis Dr. Biedermann bieten wir individuelle Zahnaufhellungen an. In vielen Fällen hilft auch bereits eine professionelle Zahnreinigung (PZR), um die Zähne heller und gesünder erscheinen zu lassen. Dabei werden anhaftende Beläge oder Zahnstein schonend entfernt und Ihre natürliche Zahnfarbe kommt wieder zum Vorschein.

3.) Gründliche Mundhygiene

Die größte Bedeutung kommt natürlich einer guten Mundhygiene zu. Reinigen Sie täglich mindestens zwei Mal mit einer Fluoridhaltigen Zahnpasta Ihre Zähne und verwenden Zahnseide oder Interdentalbürstchen. So Schützen Sie Ihren Zahnschmelz und verhindern die Bildung von Karies.

Besonders bei Trägern von Bracketzahnspangen kommt es auf eine gute Mundhygiene an, damit die Zähne nicht nur gerade, sonder auch gesund sind. Im Folgenden stellen wir Ihnen einige nützliche Tipps vor, wie Sie trotz fester Zahnspange Ihre Zähen gründliche reinigen können.

So putzen Sie Zähne und Brackets

4.) Ausspülen

Spülen Sie nach jedem Essen den Mund kräftig mit Wasser. So entfernen Sie Speisereste. Ein zuckerfreier Kaugummi regt die Speichelproduktion und somit die Reinigung der Zähne an.

5.) Kurzkopfzahnbürsten verwenden

Sogenannte Kurzkopfzahnbürsten sind besonders dafür geeignet, die Bereiche zwischen Brackets und Zahnfleisch zu reinigen.

6.) Reinigung der Brackets

Setzen Sie hierzu die Zahnbürste schräg oberhalb der Brackets an und putzen rundherum. So erreichen Sie auch die unter dem Draht liegenden Bereiche. Machen Sie das gleiche unterhalb der Brackets und reinigen jedes Bracket einzeln. Zahnbürsten mit besonders schmalem Borstenfeld oder eine Einbüschelbürste erleichtern die Reinigung um die Brackets.

7.) Für heikle Stellen

Benutzen Sie nun eine Interdental- oder Einbüschelbürste. Damit kommen Sie noch besser zwischen Bänder, Brackets, Bögen und in die Zahnzwischenräume.

8.) Zusätzliche nützliche Zahnpflegeprodukte

Verwenden Sie zusätzlich Flauschzahnseide oder dünne Interdentalbürstchen. So säubern Sie auch die besonders schwer zu erreichenden Zwischenräume. Noch einfacher geht das mit Soft- oder Easypicks.

9.) Zahnpasta und Mundspülungen mit Fluorid

Wählen Sie eine Zahnpasta mit 1.450 ppm Fluoridgehalt, um den Zahnschmelz zu härten und widerstandsfähiger gegen Karies zu machen. Fluoridhaltige Gelees schützen zusätzlich vor Karies. Mundspülllösungen mit Fluorid sind ein hervorragender ergänzender Schutz und wirken außerdem gegen Zahnbeläge und entzündetes Zahnfleisch.

10.) Regelmäßige Kontrolltermine beim Zahnarzt

Kontrolltermine bei Ihrem Zahnarzt und Ihrem Kieferorthopäden sind wichtig! So wird zum einen überprüft, ob Ihre Zahnspange noch korrekt sitzt. Zum anderen können Ihnen die Prophylaxeassistentinnen dabei behilflich sein, Ihre Zähne weiterhin sauber zu halten.

Wir sind für Sie da

Haben Sie Fragen zum Bleaching oder zur professionellen Zahnreinigung? Gerne beantworten wiein der Praxis Dr. Biedermann Ihre Fragen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch bei uns.

Quelle: prodente

Icon

Haben Sie Fragen?

Vereinbaren Sie doch einen Termin. Unser geschultes Personal berät Sie umfassend und persönlich.