Schnarchen - harmloses Übel oder unterschätztes Risiko? Freitag, 23. Februar 2018

Praxis Biedermann Schnarchen Teaserbild

Welche Ursachen hat Schnarchen und welchen Einfluss nimmt es auf unsere Gesundheit? Erfahren Sie mehr über...

Zahnseide – Nutzen und AlternativenDonnerstag, 15. Februar 2018

dr_biedermann_news_02_2018

Wie groß ist der Nutzen von Zahnseide für Ihre Gesundheit tatsächlich? Und welche Alternativen gibt es?

Ihre Lieblingszahnärztin ist wieder da!Samstag, 09. Dezember 2017

dr_biedermann_news_12_2017

Wir freuen uns riesig auf die erneute Unterstützung durch Frau Dr. Beate Wolters während ihres Heimaturlaubs.

Zahnreinigung
Wenn ein Zahnnerv aufgrund einer großen Karies zugrunde geht oder aufgrund eines Traumas, z.B. einem Sturz oder Schlag auf den Zahn, geschädigt wird, ist eine Wurzelbehandlung vonnöten. Da die Zahnwurzeln die beste Verankerung im Knochen darstellen, ist man bestrebt die Wurzeln mit dieser Methode zu erhalten und den Zahn anschließend für die Weiterversorgung aufzubauen. Hierbei bedienen wir uns einem elektrischen Aufbereitungssystem der Firma VDW, welches für den Patient im Vergleich zu früheren, manuellen Aufbereitungsmethoden, als sehr schonende Behandlungsmethode empfunden wird.

Der Hohlraum, in dem der Nerv im Zahn liegt, wird bei der Wurzelkanalbehandlung gereinigt und aufbereitet. Dieser muß zur Wurzelfüllung bakterienfrei und bis zur Wurzelspitze sauber gereinigt sein. Sämtliche bakterielle Verunreinigungen werden durch die Reinigung und Vergrößerung des Kanallumens sowie der antibakteriellen Spülungen der Kanäle entfernt so daß die Kanäle später mit einem Wurzelfüllmaterial verschlossen werden können. Entgegen der weitläufigen Annahme ist eine Wurzelbehandlung bei ausreichender Anästhesie ebenfalls schmerzfrei durchführbar.

Nach erfolgter Wurzelbehandlung kann der Zahn weiterversorgt werden.